Datenschutzerklärung

Die Deutsche Stiftung UWC freut sich über ihr Interesse an den United World Colleges. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unseres Online-Portals erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Im Nachfolgenden möchten wir Sie darüber informieren.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unser Online-Portal nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, also z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Vertrags- und Abrechnungsdaten (Art. 4 Abs. 1 DSGVO).



1. NAME UND KONTAKT DER VERANTWORTICHEN STELLE

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung des Online-Portals www.bewerbung-uwc.de ist:

Deutsche Stiftung UWC

Linienstr. 151

10115 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 47374757
E-Mail: stiftungsbuero@uwc.de



2. WELCHE DATEN ERFASSEN WIR UND WARUM?

2.1. Verarbeitete Datenkategorien


a) Bewerber, die sich für eine UWC-Bewerbung registrieren bzw. diese einreichen :

- Kommunikations- bzw. Kontaktdaten des Bewerbers und des/der Erziehungsberechtigen (z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.)

- Sozialdaten des Bewerbers und des/der Erziehungsberechtigen (z.B. Ausbildungsweg, berufliche Tätigkeit o.ä.)

- Besondere Daten wie gesundheitliche Aspekte, sofern diese auf Eigeninitiative vom Bewerber mitgeteilt werden.

b) Bewerber, die aufgrund der schriftlich eingereichten Bewerbung zum Auswahlwochenende eingeladen werden :

- Kommunikations- bzw. Kontaktdaten des Bewerbers und des/der Erziehungsberechtigen (z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.)

- Gesundheitsdaten (z.B. Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Behinderungen o.ä.)

c) Bewerber, die einen Collegeplatz erhalten und diesen annehmen:

- Kommunikations- bzw. Kontaktdaten des Bewerbers und des/der Erziehungsberechtigen (z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.)

- Gesundheitsdaten sowie persönliche Besonderheiten (z.B. Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Behinderungen, Lernschwierigkeiten o.ä.)

d) Erziehungsberechtige von Bewerbern, die einen Collegeplatz erhalten und diesen annehmen:

- Kommunikations- bzw. Kontaktdaten (z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.)

- Sofern ein Stipendium beantragt wird: Daten zum finanziellen Hintergrund der Erziehungsberechtigen (Einkommen usw.)

e) Gutachter:

- Kommunikations- bzw. Kontaktdaten (z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.)


2.2. Rechtsgrundlage

Zur Verarbeitung Ihrer Daten beziehen wir uns auf folgende rechtliche Grundlagen:

Art. 6 DS-GVO Abs 1 Lit.:

  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  1. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Zweck ist die Abwicklung des UWC-Auswahlprozesses, an dem der Bewerber auf Eigeninitiative und mit Einverständnis seines/r Erziehungsberechtigen teilnimmt. Für Bewerber und Erziehungsberechtigte, die einen Collegeplatz angeboten bekommen und diesen annehmen, dient die weitere Erfassung und Verarbeitung von Daten der administrativen Abwicklung und Umsetzung des Collegeaufenthaltes sowie der Kontaktpflege nach Beendigung des Collegeaufenthaltes.

Im Auswahlprozess (bei Anmeldung zum Auswahlwochenende) erheben wir auch sensible Daten zum gesundheitlichen Hintergrund der Bewerber. Diese Daten sind für die Collegeplatzvergabe notwendig, da an den Colleges jeweils bestimmte Herausforderungen auf die Schüler zukommen können, z.B. Gewöhnung an ein verändertes Klima oder andere Ernährung. In jedem Fall ist es nötig, dass die Schüler ein ausreichendes Maß an Stabilität und Stresstoleranz mitbringen. Dies ist uns hinsichtlich des Wohlergehens der Schüler am College besonders wichtig. Im Falle von Lernschwierigkeiten und Behinderungen müssen die Colleges zudem die Möglichkeit haben, sich rechtzeitig auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler einzustellen. Diese Informationen sind nicht relevant für das reguläre Auswahlprozedere.

Bei der Annahme eine Collegeplatzes und der Beantragung eines Stipendiums erfassen wir von den Erziehungsberechtigen Daten zur finanziellen Situation, z.B. Steuer- oder Einkommensbescheide. Dies ist notwendig, um die Höhe des Stipendiums zu beurteilen.


2.3 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.


2.4 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.



3. WEITERGABE VON DATEN

3.1 Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche und Dritte
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche und Dritte übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzhinweisen erläutert. Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Die Daten aus der Bewerbung (2.1.a und 2.1.b) werden an die ehrenamtliche Auswahlkommission weitergeben. Zur Auswahlkommission gehören sowohl Auswähler als auch Personen, die den Auswahlprozess, ebenfalls ehrenamtlich, organisatorisch und technisch unterstützen.

Nicht weitergegeben an die Auswahlkommission werden Gesundheitsdaten wie in 2.1.b erhoben. Sie werden jedoch einem ehrenamtlichen Team aus Ärzten/Psychologen zugänglich gemacht. Für Rückfragen oder Beratungen kann die Stiftung ggf. separat auf einzelne Bewerber zugehen.

Die Daten von Erziehungsberechtigten, deren Kinder einen Collegeplatz erhalten und die diesen annehmen und ein Stipendium beantragen (2.1.c und 2.1.d), werden an ein ehrenamtliches Team weitergegeben, das die Stipendienanfragen prüft und der Deutsche Stiftung UWC zu diesen Vorschläge unterbreitet.


3.2 Dienstleister
Wir beauftragen externe Dienstleister mit Aufgaben wie Programmierung oder Datenhosting. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet.

Diese Dienstleister sind:

- source.ONE GmbH, Weimarstr. 31, 70176 Stuttgart, info@source-one.de (IT-Services)

- MIVITEC GmbH, Wamslerstr. 4,81829 München, info@mivitec.de (Rechenzentrum)

- Microplan GmbH, Lise-Meitner-Straße 1-9, 42119 Wuppertal (Datenbank-Betreiber)


3.3. Weitergabe an Empfänger außerhalb des EWR

Die Verarbeitung und Nutzung der Daten aus 2.1.a und 2.1.b findet ausschließlich innerhalb der EU statt. Die Daten aus 2.1.c werden ggf. auch an Empfänger weitergegeben, die ihren Sitz außerhalb des EWR haben und nach DSGVO sogenannte Drittstaaten sind. Dies betrifft alle Bewerber und deren Erziehungsberechtige, die einen Collegeplatz angeboten bekommen und annehmen für folgende Colleges:

- UWC Changshu China, China

- UWC Costa Rica, Costa Rica

- UWC Dilijan, Armenien

- UWC Li Po Chun, HongKong

- UWC ISAK Japan, Japan

- UWC Mahindra College, Indien

- UWC Mostar, Bosnien und Herzegowina

- UWC Pearson College, Kanada

- UWC South East Asia, Singapur

- UWC Thailand, Thailand

- UWC USA, USA

- UWC Waterford Kamhlaba, eSwatini (ehemals Swasiland)



4. WEITERE HINWEISE

4.1 Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Abwicklung des Auswahlprozesses sowie im Weiteren zur Abwicklung und Umsetzung des Collegeaufenthaltes erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen.


4.2 Sicherheit

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wir treffen alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und ihre durch uns verwalteten Daten insbesondere vor den Risiken der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Manipulation, Verlust, Veränderung oder unbefugter Offenlegung bzw. unbefugtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.


4.3 Externe Links

Unser Online-Portal kann Links zu Internetseiten Dritter, mit uns nicht verbundener Anbieter, enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung.



5. IHRE RECHTE

5.1 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


5.2 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html .


5.3 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


5.4 Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.



6. ANALYSE TOOLS UND WERBUNG

6.1 Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.



7. ÄNDERUNG DES DATENSCHUTZHINWEISES

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich ist. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

Stand 29.05.2018



8. KONTAKT

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns unter der im Abschnitt "Verantwortlicher" angegebenen Anschrift.